Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/internet4you/public_html/poker-onlineshop/blog/wp-includes/cache.php on line 36 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/internet4you/public_html/poker-onlineshop/blog/wp-includes/query.php on line 21 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/internet4you/public_html/poker-onlineshop/blog/wp-includes/theme.php on line 507 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/internet4you/public_html/poker-onlineshop/blog/wp-content/plugins/timezone.php on line 153 Poker Spam und sonstiger Müll | Poker Blog
Poker Onlineshop
the best Poker Shops of the web
Poker-Onlineshop.com

Poker Blog

 

Poker Spam und sonstiger Müll

Es ist ja wahnsinnig lieb, dass Ihr soviel kommentiert in meinem Blog. Doch leider kann Spam gar nicht ausstehen. Leider sind in diesem Blog 99% Spam Kommentare um Links ab zustauben. Doch da ich selber SEO bin, kenne ich natürlich die Absichten hinter solchen Kommentaren. Dummerweise bin ich auf ein paar Listen gelandet welche no-nofollow Blogs auflisten. Aus diesen Grund auch die vielen Spams. Aber merkt euch eins lieber Spammer….die Zeit könnt Ihr euch bei mir sparen.

Und wer es nicht begreift, Pech gehabt, dann bedanke ich mich für den kostenlosen Content ;-)

10 Reaktionen zu “Poker Spam und sonstiger Müll”

  1. Laura

    haha, das ist in der Tat sehr übertrieben mit dem Spam hier. Ich habe mich schon mehmals gewundert, dass sowas hier geduldet wird. Das stört nämlich sehr. Aber Du hast richtig gehandelt!

  2. admin

    “Laura” verarschen kann ich mich selber….dachdest du ich schaue deine url nicht an?

  3. Viktoria

    Das mit dem Spam kann ich bestätigen. Aber meist ist der Kommentar an sich ja noch halbwegs brauchbar - und so ein URL ist schnell gelöscht.

  4. Michael

    Na das klingt etwas hart. Ich selbst finde, das viele Blogbetreiber, bezogen auf dieses Thema, überreagieren. Ich möchte damit natürlich nicht sagen das dies hier auch so ist. Spam ist immer Zeitraubend und nervig, aber viele Blogbetreiber schauen garnicht mehr recht hin und löschen alles was nicht gefällt.

    Meist sind es auch immer Webseiten wie die meine, welche gekickt werden. Nur verstehe ich meist auch nicht warum. Webseiten für Webmaster mit Themenbezug SEO heißt immer gleich Linksammler, Linkhändler, etc. Ich habe auch nur eine Webseite wie jeder andere und natürlich freue ich mich, wenn ich einen Link hinterlassen kann, welcher dann einen Besucher zu meiner Seite führt.

    Noch schlimmer finde ich Blogbetreiber, welche bestimmte AntiSpamTools nutzen und Ihre Kommentatoren auf eine Blacklist setzen welche von jedem Blog mit dem selben Tool genutzt wird.

  5. Befreiphone Reloaded

    Schlimm wirds erst, wenn man gar nicht mehr schafft, den ganzen Spam zu löschen.
    Ich habe teilweise 40 Spam Kommentare am Tag, und dann filtere Mal die sinnvollen Kommentare von dem Müll.

  6. Anja

    Schadet doch keinem oder???

  7. Jose Carlos

    An Anja: Und ob das jemand schadet. Informier Dich doch einfach mal darüber, was ein erhöhtes Spam Aufkommen, an Geld ausmacht

  8. ipoker rakeback

    Also ich kann dem guten schon nachfühlen und ich hatte selbst einmal versucht einen no no follow wordpress blog hochzuziehen. Anfangs ging es wirklich sehr gut und ich habe sogar ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es ein no no follow Blog ist und jeder bei gutem Kommentaren einen Link setzen kann. Ich finde das fair und in Ordnung, schließlich ist ein guter Kommentar guter Content und nicht unwichtig…
    Schlimm war es aber nur weil damals noch keine guten Spamfilter verfügbar waren. Daher habe ich das geändert. Lustigerweise wurde auch mit nofollow links gespammt weil die Leute es offenbar nicht überrissen haben.
    Naja, jetzt versuche ich es wieder einmal mit einem no no follow Blog. Bisher hat Akismet 100 % abgefangen und dem vertraue ich auch!
    Lg,
    Stefan

  9. karsten

    Ich stimme Michael da zu. Ich meine, woran erkennt ihr, ob ein Kommentar nun ein Spam ist oder nicht? Oft interessieren sich Spammer wirklich für die Themen, wozu sie etwas schreiben. Besonders, wenn es ausführlich ist. Und wozu gibt es denn sonst die Möglichkeit, nen Link einzufügen? Natürlich ist es irgendwie Betrug und ich kann auch verstehen, dass es von den Blogbetreibern nicht für gut befunden wird. Aber letztenendes geben sich die Spammer doch Mühe, bei dem was sie machen. Zwar aus dem Gurnd, nicht erkannt zu werden, aber heiligt der Zweck nicht die Mittel? Wenn ein sinnvoller Kommentar dabei rauskommt, ist es doch sicher nicht mehr so fatal. Und ich glaube kaum, dass es noch so viele Spammer gibt, die nur “schöner Artikel” irgendwo drunter schreiben, oder?

  10. Hubert Petry

    Prima, auf einer Poker Seite solche Sachen. Dabei geht es doch allen nur um das schönste Hobby der Welt. Versteh eure Aufregung gar nicht wegen des vermeintlichen Spamaufkommens. Ist doch völlig egal, freut euch über den Content oder fragt die Poster, ob sie mit euch ne Runde Pokern. Klärt das wie echte Männer!

Einen Kommentar schreiben